Aufnahme-Bedingungen

Dabei sein können alle, welche die obligatorische Schulzeit absolviert haben, d.h., in der Regel ab 16 Jahren und älter (bei Minderjährigen in Absprache mit den Erziehungsverantwortlichen). Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Jüngere ab der Oberstufe zugelassen werden. Siehe dazu unter Sabbatical.

 

Ein- und Austritt sind jederzeit möglich. Sinnvoll ist es, sich mindestens ein paar Wochen, besser ein paar Monate, Zeit zu nehmen fürs Zukunftsjahr. Maximal kann am Zukunftsjahr ein Jahr teilgenommen werden.


Wer dabei sein möchte, verpflichtet sich Termine und Vereinbarungen einzuhalten und zunehmend Eigenverantwortung zu übernehmen.